Schlagwort-Archive: Führung

Bibliothekstour 2018

Sie sind gerade erst Nutzer der Regionalbibliothek geworden?

Dann laden wir Sie herzlich zu unserer Bibliothekstour ein.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam die Bibliothek zu erkunden und Ihnen Informationen zur Nutzung und aktuellen Angeboten zu geben.

Beginn: 16 Uhr

Termine:

15. Februar
17. Mai
20. September
15. November

Bei Interesse melden Sie sich bitte am Service für einen der genannten Termine an.

Wir erwarten Sie in der Regionalbibliothek!

Regionalbibliothek Neubrandenburg
Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg
Tel. 0395 555-1355
ausleihe.bibl@neubrandenburg.de
www.bibliothek-nb.de

Neu – Offene BibliotheksTour 2017 mit dem BibliotheksTIPP

offene-bibliothekstourSeit über einem Jahr befindet sich die Regionalbibliothek Neubrandenburg nun wieder am Marktplatz und seit einem Jahr gibt es die monatlich stattfindende Offene Bibliothekstour.

Inzwischen haben die Leser und ein Großteil der interessierten Bürger „ihre“ Bibliothek erkundet und finden sich zumeist gut zurecht.

Wir als Ihr Team der Bibliothek reagieren darauf, das heißt, die Offene Bibliothekstour wird nun nicht mehr monatlich, sondern einmal im Quartal angeboten –  dafür aber mit einer kleinen Erweiterung. Zu jeder Tour, in der wir Ihnen Hinweise rund um Ausleihe, Service und Recherche geben, gehört nun unser BibliotheksTIPP. Das heißt, in einer anschließenden Viertelstunde informieren wir Sie über Medien zu wechselnden Themenschwerpunkten.

Die Termine für das Jahr 2017 und dem BibliotheksTIPP sind:

16. Februar  
Kommunikationstechnik für Senioren; rund um Smartphone, Tablet und PC

18. Mai
Regionales und Reisen

21. September
Bastel- und Handarbeitstrends

16. November
(Neu) gelesen – Romane

Tag und Uhrzeit bleiben wie gehabt am dritten Donnerstag des jeweiligen Monats um 16.00 Uhr.

Wir freuen uns, Sie wieder in der Regionalbibliothek begrüßen zu dürfen.

Tag der Bibliotheken 2016

Am 24. Oktober setzt der „Tag der Bibliotheken“ bundesweit einen „Spot“ auf Leistungen von Bibliotheken als Orte der Bildung, Kultur und Kommunikation. In der Neubrandenburger Regionalbibliothek geht es um ein Thema, das polnische und deutsche Bibliotheken aus der Woiwodschaft Westpommern und dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern im September 2016 in den Mittelpunkt ihres Erfahrungsaustausches stellten: Was leisten Bibliotheken gegen Diskriminierung und Ausgrenzung, für Toleranz und Integration?

Um 16 Uhr gibt es in der Regionalbibliothek eine „Offene Bibliothekstour SPECIAL: Toleranz und Integration“. Die Führung möchte neugierig machen auf viele spannende Facetten dieses Themas  und aktuelle Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zum Abschluss gibt es einen außergewöhnlichen Gruß aus der Bibliothek der Partnerstadt Koszalin (Mehr: http://www.biblioteka.koszalin.pl/ ) mit (erstmals in Neubrandenburg gezeigten) Impressionen vom europaweiten Filmfestival „Integracja Ty i Ja / Integration – du und ich“ (mehr Informationen: http://www.integracjatyija.pl/pl/), das die Koszaliner Bibliothek in diesem Jahr zum 13. Mal organisiert. Wie bei allen „offenen Bibliothekstouren“ gilt: einfach vorbeikommen und überraschen lassen, Gruppen bitte anmelden unter auskunft.bibl@neubrandenburg.de oder 0395 555-1324.

Um 19 Uhr lädt die Regionalbibliothek herzlich ein zur musikalisch-literarischen Autorenlesung aus dem Roman „Drei Worte auf einmal“ mit Maria Knissel und Saxophonist Stephan Völker.

Zwei Brüder müssen zueinander finden. Klaus, der ältere, ist schwer behindert. Chris, der jüngere, lebt für seine Musik. Über die Musik findet er nicht nur einen Weg zu sich, sondern auch zu seinem Bruder. Auf der Grundlage einer wahren Begebenheit erzählt Maria Knissel schnörkellos und mitreißend die Geschichte zweier Brüder, die lernen, einander zuzuhören und sich gegenseitig zu bereichern. Die Autorenlesung begleitet Saxophonist Stephan Völker mit Jazz-Solostücken. Denn dieser Roman ist inspiriert von seinen eigenen Erfahrungen. (Mehr Informationen: http://www.mariaknissel.de./romane.html) Karten (6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro) gibt es im Vorverkauf in der Bibliothek  und an der Abendkasse, Reservierung ist gern möglich unter auskunft.bibl@neubrandenburg.de oder 0395 555-1324.

BibliotheksTour wieder gut besucht

1-Collagen4
Über 50 Gäste – und damit noch mehr als zuletzt – nahmen an der 2. Auflage des neuen Angebotes der Regionalbibliothek teil. Die Besucherinnen und Besucher erfuhren wieder viele interessante Aspekte, z.B. dass unsere Bibliothek auf eine 120jährige Geschichte zurückblickt.

„Romanbiografien“ lautet das Thema des Monats im Bereich der Belletristik. Diese Rubrik befindet sich dicht am Treppenaufgang zum „Lesepilz“. Der verglaste Pilz im Obergeschoss steht unter Denkmalschutz, ist seit der HKB-Eröffnung im Jahre 1965 vorhanden und verbindet nach dem Umbau Traditionelles mit Modernem. Hier können Besucher/innen an zehn Plätzen zurückgezogen „werkeln“ oder an kleineren Veranstaltungen teilnehmen…

Die Tatsache, dass auch lokale Medien die Tour begleiteten, verstärkt die Hoffnung, dass sich viele neue Nutzerinnen und Nutzer in der Regionalbibliothek anmelden und damit noch mehr Menschen aus Stadt und Region diese tolle Kultureinrichtung als Ort der Bildung und Freizeit nutzen.

Alle Interessierten sind zur nächsten BibliotheksTour am Donnerstag, 17. März 2016, um 16 Uhr herzlich eingeladen!

 

Großer Andrang bei erster Auflage der „Offenen BibliotheksTour“- Angebot wiederholt sich nun monatlich an jedem 3. Donnerstag

IMG_3628_
Foto: Stadt Neubrandenburg/ 1. Offene BibliotheksTour am 21. Januar 2016 im HKB

 42 Interessierte nahmen an der erstmals im Januar 2016 veranstalteten Entdeckungstour durch die neue Regionalbibliothek teil, die aufgrund der großen Resonanz spontan von zwei Mitarbeiterinnen in 2 Gruppen durchgeführt wurde.

Nach gut einer Stunde fühlten sich die Teilnehmenden rund um informiert etwa über aktuelle Neuerwerbungen bzw. Neuerscheinungen, Rückzugsorte zum Lesen, Hören oder Recherchieren, die Standorte der Selbstverbuchungsgeräte und des Rückgabeautomaten.

Eine Kurzeinführung in die „ONLEIHE MV“ verriet, dass hier zusätzlich über 45.000 digitale Kinder- und Jugendbücher, Romane, Sachbücher, Hörbücher, Filme, Zeitungen, Zeitschriften bequem per Smartphone, eBook-Reader oder Tablet von überall auf der Welt legal und kostenlos ausleihbar und bis zu 21 Tage verfügbar sind. Dieser Service ist für alle Nutzerinnen und Nutzer im Jahresbeitrag bereits enthalten!

„Die Regionalbibliothek ist so gut wie das Gespräch mit unseren Nutzern funktioniert.“ – in diesem Sinne verabschiedete sich die engagierte Diplombibliothekarin Heike Birkenkampf und ermunterte gleichzeitig das Publikum zum konstruktiven Austausch, um die Regionalbibliothek als Ort der Bildung und Begegnung mitzugestalten und weiterzuentwickeln. 

Nächster Tour-Termin: Donnerstag, 18. Februar um 16 Uhr