neu.sw sponsert Wasserspender für die Regionalbibliothek

Neubrandenburgs Regionalbibliothek hat jetzt einen

© Neubrandenburger Stadtwerke

Trinkwasserspender. Besucher der Bücherei finden ihn im Untergeschoss direkt am Ausleih-Automaten. „Das ist ein schöner Service für unsere Gäste“, sagt die Leiterin der Bibliothek, Angelika Zillmer. Der Wasserspender wurde auf Initiative des Fördervereins der Regionalbibliothek aufgestellt. Die Neubrandenburger Stadtwerke haben das Vorhaben gern finanziell unterstützt und stellen auch die Gläser bereit. So gibt es jetzt frisches, kostenloses Trinkwasser – und das ohne Plastikmüll!

Der Förderverein der Regionalbibliothek Neubrandenburg e.V. wurde im Januar 2019 gegründet und hat aktuell 63 Mitglieder. Sie organisieren unter anderem Autorenlesungen und andere öffentliche Veranstaltungen, bieten Hilfe für Leserinnen und Leser mit Handicap und sammeln Spenden. Ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt auf der Leseförderung. Die nächste Veranstaltung gibt es bereits am kommenden Dienstag, den 18. Februar, um 17.00 Uhr mit dem „BiboKino“. Zwei Kurzfilme der Senioren-Video-Gruppe „Rastlos“ erzählen Heimat-Geschichte(n) von Wiekhäusern in Neubrandenburg und über den Heimatforscher Walter Gotsmann. Der Eintritt ist frei!