Schlagwort-Archive: Ausstellung

Plakat- Ausstellung „Umbruch Ost : Lebenswelten im Wandel“ … eine „Rund-und-um-die Uhr-Ausstellung“ in den Fenstern der Regionalbibliothek

BücherReise – Die Bibliothek zeigt jetzt Lektüre für deinen Urlaub „vor der Haustür“

„Reisen soll ich, Freunde! reisen,
Lüften soll ich mir die Brust?
Aus des Tagwerks engen Gleisen
Lockt ihr mich zu Wanderlust?
Und doch hab ich tiefer eben
In die Heimat mich versenkt,
Fühle mich, ihr hingegeben,
Freier, reicher, als ihr denkt. …“
Ludwig Uhland

© F. Butz

Dieses Jahr gestalten sich die Ferien bei vielen anders als geplant. Bis Ende August gibt die Bibliothek mit einer kleinen Bücherschau Anregungen für Reiseziele in der Nähe, Erlebnistouren zu beliebten Stränden und Ferienorten an der Ostseeküste oder für Wanderwege, Landschaft und Natur an der Mecklenburgischen Seenplatte. Früher eher als Sommerfrische von wohlbetuchten Reisenden besucht, sind die Gewässer und Küsten des Nordens heute ein Magnet für Ausflügler aus aller Herren Länder. Begeben Sie sich auf die Reiselust von anno dazumal, auf Exkursionen durch die ehemalige DDR oder auf Entdeckungsfahrt durch Mecklenburg-Vorpommern, ob im Getümmel der Strände oder abseits der Touristenpfade, ob entlang der B 96, der längsten Bundesstraße Ostdeutschlands oder auf eine Kreuzfahrt mit der „Völkerfreundschaft“. In den Ausleih- und Sammlungsbeständen finden Sie sowohl aktuelle Reisebegleiter, Reisekrimis und historische Reiseberichte als auch nützliche Hinweise zur Vorbereitung Ihrer Auto-, Bahn-, Flug-, Schiffs-, Rad- oder „zu Fuß“-Reise. Lassen Sie sich inspirieren…

Schöne Bücher! Die Jugendbuchjury „Lufti“ stellt gemeinsam mit der Buchgestalterin Katrin Herrmann ihre Auswahl der schönsten Bücher vor

Vom 8. bis 27. April 2019 sind in der Regionalbibliothek Neubrandenburg die „schönsten deutschen Bücher des Jahres 2018″ zu sehen. Diese Auszeichnung hat die Stiftung Buchkunst an 25 ,,vorbildliche Gebrauchsbücher“ vergeben, die durch innovative buchkünstlerische Gestaltung und hervorragende Verarbeitung Maßstäbe für die Einheit von ,,lnhalt und Form“ setzen. Diese Ausstellung ist seit 28 Jahren eine außergewöhnliche Neubrandenburger Bücherfrühlings-Tradition! Rund um den ,,Welttag des Buches“ am 23. April lädt die Regionalbibliothek während der bekannten Öffnungszeiten zum ,,Bücher-Gucken“ ein.

Zum Auftakt gibt es am Mittwoch, den 10. April um 16 Uhr ein besonderes Angebot der Neubrandenburger Jugendkunstschule „Junge Künste“: Die Kritiker der Jugendbuchjury „Lufti“ stellen gemeinsam mit der Buchgestalterin Katrin Herrmann ihre Auswahl der schönsten Bücher vor. Der Neubrandenburger Jugendbuch-Preis „Lufti“ wird seit dem Jahr 2000 in den Kategorien „goldener, silberner und lauer Lufti“ vergeben. ln Anlehnung an die „schönsten deutschen Bücher des Jahres 2018“ gesellt sich in diesem Jahr zum ersten Mal der Preis „Schönster Lufti“ für das beste Jugendbuch-Cover hinzu. Da es bei einem Cover nicht nur um Literatur, sondern auch um das Aussehen geht, wurden die jungen Kritiker von den Schülern der Mal- und Zeichenkurse der Jugendkunstschule unterstützt. Die Buchgestalterin Katrin Herrmann begleitet die Jugendbuchjury mit einem professionellen Blick. lm Rahmen der Preis-Bekanntgabe ist sie anwesend und eins ist sicher: Gemeinsam mit den jungen Kritikern öffnet sie überraschende Buchkunst-Blickwinkel.

Zur Veranstaltung sind alle Neugierigen herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Mehr lnformationen: http://www.stiftung-buchkunst.de, www.bibliothek-nb.de, https://www.junqe-kuenste.de, https://www.junqe-kuenste.de/kontakt/literatur/

Wir zeigen Ihr LIEBLINGSKINDERBUCH vom 5. November 2018 bis 5. Januar 2019

Kinderbibliothekarin Elke Riedel (rechts) mit Bruder und Freundin, Foto: privat

Machen Sie mit…?!

Bitte senden Sie uns bis zum 26. Oktober 2018 unter dem Motto „Lieblingskinderbuch“

  • ein Foto Ihres Lieblingskinderbuches mit einer kurzen Beschreibung,
  • einen Hinweis zu Ihrer Person (gern auch mit Foto) und
  • eine Einverständniserklärung, dass wir Ihre Texte und Fotos für diese Aktion veröffentlichen dürfen,

per E-Mail an elke.riedel@neubrandenburg.de oder per Post an die Regionalbibliothek, Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

Ausstellung: „Die 25 Schönsten : Die schönsten deutschen Bücher 2017, ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst“

14. April 2018
Veranstaltung: Buchkunst zum Blättern: Preisträgerbücher 2017 der Stiftung Buchkunst, vorgestellt von Buchgestalterin Katrin Herrmann

14. April – 04. Mai 2018
Ausstellung: „Die 25 Schönsten : Die schönsten deutschen Bücher 2017, ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst“

In der Regionalbibliothek Neubrandenburg ist vom 14. April bis zum 4. Mai 2018 zu den Öffnungszeiten eine kleine Ausstellung mit großer Buchkunst zu sehen: die 25 schönsten deutschen Bücher des Jahres 2017, ausgewählt und prämiert von der Stiftung Buchkunst. Zusätzlich gibt es ein Buch zu sehen, das im Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt 2018“ mit der höchsten Auszeichnung geehrt wurde, der „Goldenen Letter“. Das „weltschönste Buch 2018“, die Publikation »HEIMAT, HANDWERK UND DIE UTOPIE DES ALLTÄGLICHEN“, kommt aus der Schweiz und gehört zum Ausleih-Angebot der Regionalbibliothek.

Foto: Die schönsten deutschen Bücher 2017, ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst, Copyright „Uwe Dettmar, Frankfurt am Main“

Zum Auftakt gibt es am Samstag, dem 14. April 2018 sogar die Chance, selbst in den „Schönsten“ zu blättern! Um 10.30 Uhr wird die Neubrandenburger Buchgestalterin, Fotografin und Autorin Katrin Herrmann ihre ganz persönlichen „Lieblings-Bücher“ unter den 25 Preisträgern vorstellen. Sie möchte Besucher der Regionalbibliothek einfach einmal neugierig machen auf zeitgemäße Buchkunst  und den Blick schärfen für buchkünstlerische wie verarbeitungstechnische Kriterien eines „schönen Buches“.  Die Regionalbibliothek lädt herzlich ein zur Veranstaltung „Buchkunst zum Blättern“, der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind gern möglich unter 0395  555-1324 oder auskunft.bibl@neubrandenburg.de.

Die Ausstellung der „25 Schönsten“ ist in der Regionalbibliothek eine besondere Bücherfrühlings-Tradition. Sie zeigt „vorbildliche Gebrauchsbücher“, die zeigen, wie Inhalt stimmig, funktional und zeitgemäß „transportiert“ werden kann über innovative Gestaltung und hervorragende Verarbeitung. Je 5 Preisträger-Titel gehören zu den Kategorien »Allgemeine Literatur«, »Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sachbücher, Schulbücher«, »Ratgeber«, »Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge« und »Kinderbücher, Jugendbücher“.

Katharina Hesse, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, machte in ihrem Resümee des Wettbewerbs-Jahres 2017 neugierig: „Ob opulenter Bildband, Roman, schmaler Reiseführer oder Bilderbuch – herausragende Buchgestaltung ist in allen Sparten und Genres zu finden. Ein Trend begleitet uns auch 2017: Der Farbschnitt schmückte zahlreiche Bücher. Und er wird immer bunter und ausgefallener. Auffällig oft wurden außerdem die Farben Rot und Schwarz in der Gestaltung verwendet. Dies spiegelt sich auch bei unseren Ausgezeichneten wider.[1]«

Mehr Informationen: http://www.stiftung-buchkunst.de/, http://www.bibliothek-nb.de/

[1] http://www.stiftung-buchkunst.de/de/die-schoensten-deutschen-buecher/2017/die-schoensten-deutschen-buecher-2017.html