Schlagwort-Archive: Roman

Lesetipp: „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf

Mein Name ist Erik und derzeit absolviere ich ein zweiwöchiges Praktikum in der Regionalbibliothek Neubrandenburg. Da ich gerne ab und zu Bücher lese, möchte ich jetzt ein Buch vorstellen, das mich beim Lesen sehr mitgenommen hat.

Der Name des Buches ist „Tschick“ und wurde im Jahre 2010 vom deutschen Autor Wolfgang Herrndorf verfasst. In diesem Buch geht es um die 2 vierzehnjährigen Hauptprotagonisten Maik Klingenberg und Andrej Tschichatschow, kurz Tschick, welche zusammen mit einem gestohlenen Lada Tschicks Verwandte in der Walachei besuchen wollen und sich so in ein aufregendes und unvergessliches Abenteuer stürzen. Auf ihrer Reise treffen sie auf viele neue Leute, die Maik und Tschick in schwierigen Situationen helfen und sie so zu neuen Erkenntnissen führen lassen. So entsteht zwischen ihnen eine unzertrennliche Freundschaft.

Ich durfte dieses Buch bereits in der Schule lesen, wo es mich schon gefesselt hat und es so zu einem meiner Lieblingsromane gehören durfte.