Schlagwort-Archive: Vorlesetipp

Vorlesen und Lesen in Corona-Zeiten

Am 20.11.2020 ist wieder Bundesweiter Vorlesetag. Auch in Corona-Zeiten muss das Vorlesen und Lesen nicht ausfallen. Die Regionalbibliothek hat dazu spezielle Angebote und Vorschläge:

  1. Digitales Vorlesen / Lesen mit ONILO:
  • onilo.de am PC, Handy oder Tablet öffnen.
  • Einen Buchtitel aussuchen.
  • Direkt in der Bibliothek (Information im Untergeschoss) oder per E-Mail unter bibl@neubrandenburg.de für diesen Titel einen Schülercode anfordern.
  • Auf den orangefarbenen Kreis (Schülercode) klicken, diesen eingeben und ok drücken.
  • Boardstory mit Play starten.
  1. Vorleseempfehlungen der Stiftung Lesen unter einfachvorlesen.de für Kinder ab 3, 5 oder 7 Jahren.
  2. Direkt am 20.11.2020 wird im NB Radio-Treff 88.0 um 14 Uhr eine Herbstgeschichte von Marianne Thiele vorgelesen.
  3. Noch vor Weihnachten wird es 10 neu befüllte Medienkisten für Vorlesepaten in den Wohngebieten der Stadt Neubrandenburg geben.

„einfach vorlesen!“ ist online

Vorlesen hat einen positiven Effekt auf die individuelle Entwicklung von Kindern. Im Alltag fehlt vielen Eltern jedoch häufig die Zeit, eine passende Vorlesegeschichte zu finden. Das will „einfach vorlesen!“ ändern. Wöchentlich stehen auf www.einfachvorlesen.de drei neue Vorlesegeschichten aus bekannten Kinderbuchverlagen kostenfrei zur Verfügung. Die Geschichten eignen sich für Kinder zwischen drei und sieben Jahren.

Die Initiatoren sind die Deutsche Bahn Stiftung und die Stiftung Lesen. Bereits seit über 20 Jahren arbeiten beide Institutionen eng zusammen, um sich für die Leseförderung in Deutschland einzusetzen.

Vorlesegeschichten zum Ausleihen finden Sie außerdem in der Kinderbibliothek der Regionalbibliothek Neubrandenburg: KLICK

Wussten Sie schon?
Ein Bibliotheksausweis für Kinder von 7 bis 17 Jahren ist kostenfrei!

Vorlesesamstag in der Regionalbibliothek
Jeden ersten Samstag im Monat gibt es für Kinder ab drei Jahren um 10.30 Uhr  in der Kinderbibliothek eine Vorleserunde mit ehrenamtlichen Vorlesepaten.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Voranmeldungen sind nicht nötig.